GUEROTECH Bildungszentrum UG Logo GUEROTECH Bildungszentrum UG  
GUEROTECH Bildungszentrum UG Home GUEROTECH Bildungszentrum UG Phone GUEROTECH Bildungszentrum UG E-Mail
 
Startseite Impressum Zertifikate Kontakt
Aus- & Weiterbildung
Ausbildung im Wolfram-Inertgasschweißen (WIG)
Ausbildung im Metall-Schutzgasschweißen (MAG/MIG)
Ausbildung im Lichtbogenhandschweißen (E)
Kraftwerkschweißer ( P91-P92-P24-P32)
WIG/E Kombischweißer Werkstofgruppe 5
Ausbildung im Vorrichten nach Isometrie
Bildungsgutschein (AZAV)
Bildungsprämie
Programme der Bundesländer
Förderung durch Arbeitgeber 
Zertifikate
PreisListe Für Firmen und Privatkunden

Ausbildung im Metall-Schutzgasschweißen (MAG/MIG)

Ausbildung im Metall-Schutzgasschweißen (MAG/MIG)

Das Metall-Schutzgasschweißen wird in nahezu allen Bereichen der Metallverarbeitung angewendet. Der Anwendungsbereich reicht vom Schweißen dünner Bleche im Karosseriebau bis zum Fügen dickwandiger Bauteile im Stahlbau und Schwermaschinenbau. Bei Stählen wird das Schweißbad durch aktive Schutzgase vor Luftzutritt geschützt (MAG), Nichteisenmetalle werden mit inerten Schutzgasen geschweißt (MIG).

Hauptanwendungsbereiche sind:

  • Fahrzeugbau, Fahrzeugreparatur
  • Stahlbau/Brückenbau
  • Maschinenbau.

 

Eine umfassende Ausbildung zum Metall-Aktivgasschweißen MAG für unlegierte und niedriglegierte Stähle wird durch den Besuch des Lehrgangs „Gasschweißen nach Richtlinie TÜVRheinland/EWF 1111 erreicht. Nach diesem Lehrgangskonzept werden mit werkstofftypischen Anforderungen auch die Ausbildungen für nichtrostende Stähle und Aluminiumwerkstoffe durchgeführt.

Dieser Ausbildungsweg gewährleistet, dass der Lehrgangsteilnehmer eine umfassende praktische Ausbildung und fachkundlichen Unterricht erhält und somit den Anforderungen der Praxis entsprechend (Prüfnorm DIN EN 287-1 bzw. DIN EN ISO 9606) qualifiziert ist. Die Ausbildung erfolgt sowohl mit Massiv- als auch mit Fülldrahtelektroden.

Jeder Teilnehmer erhält nach bestandener TUVRheinland  Schweißerprüfung das entsprechende TÜV Schweißerdiplom und ein   mit den dazugehörenden Prüfungsbescheinigungen nach DIN EN 287-1 bzw. DIN EN ISO 9606 

Sind ausreichende Vorkenntnisse vorhanden oder soll der Schweißer in Teilbereichen eingesetzt werden, ist meist nach einer Beratung vor Ort eine spezielle auf die Fertigungsbedingungen abgestimmte Sonderschulung möglich.
Diese Ausbildung umfasst ebenfalls eine praktische Ausbildung und einen fachkundlichen Unterricht.
Es werden Übungs- und Fertigungsaufgaben geschweißt, die auf die Bedingungen zur Ablegung einer der aufgeführten Schweißerprüfungen nach DIN EN 287-1 abgestimmt sind.

Lerninhalte:

  • Schweißgeräte, Schweißgase und Schweißzusätze
  • Thermisches Trennen
  • Arbeitssicherheit, Unfallverhütungsvorschriften (UVV)
  • Werkstoffkunde
  • Arbeitstechniken, Schweißnahtvorbereitung und Darstellung
  • Lichtbogenarten und Einstellung der MSG-Maschinen
  • Schweißnahtfehler, Prüfverfahren
  • Schrumpfung, Spannung und Verzug
  • Schweißerprüfung nach DIN EN 287-1 und DIN EN ISO 9606

 

Metall-Inertgas Schweißen (MIG)
MIG steht für Metall-Inertgas. Beim MIG Schweißverfahren brennt zwischen dem Schweißdraht und dem Werkstück ein Lichtbogen, in dem der Draht schmilzt. Der Schweißdraht ist damit sowohl die stromführende Elektrode, als auch der Schweißzusatzstoff. Durch eine Spule und ein Drahtvorschubgerät wird kontinuierlich Draht nachgeführt. Aus der Düse treten inerte Schutzgase aus (Argon, Helium oder ein Gemisch aus beiden), die den Lichtbogen vor atmosphärischen Einflüssen schützen.

Der Unterschied zwischen MIG und MAG Schweißen besteht in der Zufuhr unterschiedlicher Gase (MIG: inerte Gase); (MAG: aktive Gase).
Im Vergleich zum E-Schweißen ist das Metall-Schutzgasschweißen wesentlich schneller, da mit größeren Schmelzbädern gearbeitet werden kann und so eine höhere Schweißgeschwindigkeit realisiert werden kann. Häufiger Elektrodenwechsel entfällt und ein hoher Anteil geht bei Drahtelektroden in das Schweißgut ein.

Lerninhalte:

  • Schweißgeräte, Schweißgase und Schweißzusätze
  • Thermisches Trennen
  • Arbeitssicherheit, Unfallverhütungsvorschriften (UVV)
  • Werkstoffkunde
  • Arbeitstechniken, Schweißnahtvorbereitung und Darstellung
  • Lichtbogenarten und Einstellung der MSG-Maschinen
  • Schweißnahtfehler, Prüfverfahren
  • Schrumpfung, Spannung und Verzug
  • Schweißerprüfung nach DIN EN 287-1 und DIN EN ISO 9606

MAG-Fülldraht-Schweißen

Max. 4,25 Monate inkl. einem zweiwöchigen Praktikum

Alle Arbeitssuchenden aus dem Metallbereich, alle Schweißer mit Erfahrung, alle Schweißer mit abgelaufenen Schweißerscheinen sowie alle Arbeitnehmer, die sich im Bereich MAG-Schweißen Fülldraht qualifizieren möchten

Modul 1: MAG-Fülldraht-Schweißen Grundkurs  320 UE

Vermittlung von theoretischen und praktischen Grundlagen

im MAG-Fülldraht-Schweißen Werkstoffgruppe 1-3

Theoretischer Unterricht  60 UE

Praktische Übungen Schweißen  260 UE

Modul 2: MAG-Fülldraht-Schweißen Aufbaukurs  240 UE

Vermittlung von theoretischen Kenntnissen

und praktischen Fertigkeiten MAG-Fülldraht-Schweißen

Werkstoffgruppe 1-3, ergänzend auch Werkstoffgruppe 5 möglich

Theoretischer Unterricht  60 UE

Praktische Übungen Schweißen  180 UE

Modul 3: Praktikum (optional) 120 UE

(bei mindestens einem gebuchten Modul)

Gesamtanzahl der Stunden: 680 UE

 MIG-Schweißen Aluminium
Max 4,25 Monate inkl. otionales Praktikum 680 UE

Modul 1: MIG-Schweißen Aluminium Grundkurs  320 UE
Vermittlung von theoretischen und parktischen Grundlagen im MIG-Schweißen Aluminium

Modul 2: MIG-Schweißen Aluminium Aufbaukurs 240 UE
Vermittlung von theoretischen Kenntnissen und praktischen Fertigkeiten im MIG-Schweißen Aluminium

Modul 3: optionales Praktikum 120 UE
Bei mindestens einem gebuchtem Modul

Alle Module sind einzeln buchbar oder können miteinander kombiniert werden!

Bei uns prüft der TÜV Rheinland.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner: Yildirim Gürkan

Startseite Impressum Zertifikate Site Maps Kontakt
© Copyright GUEROTECH Bildungszentrum UG
bundesagenturfurarbeit jobborse jobcenter kursnet
piranit